Bühne Schloss 2017

– akustische Musik in gemütlicher Atmosphäre-

 Freitag, den 15.09.2017 ab 18:00 Uhr:

 

Big Band Celle

Eine professionelle Rhythmusgruppe, 4 Posaunen, 4 Trompeten, 5 Saxophone, eine Sängerin und „Überraschungsgäste“ spielen modernen Bigband Swing, wobei insbesondere die Count-Basie-Band als großes Vorbild gilt, außerdem zahlreiche Latin-Stücke sowie Swing-Klassiker der 30-iger und 40-iger Jahre. Aber natürlich gehören auch moderne Arrangements zum Repertoire. Gespielt wird alles, was zur Band passt, gut klingt und Spaß macht.

 

EuroAsia
Eurasia

EuroAsia existiert seit 2012. zunächst Beatles-Coverband. Später kommen 2 Musiker hinzu; 2 Programme: klassische R&R-Hits auf Englisch, außerdem Lieder der Gruppe KINO auf Russisch. Seit 2016 Kosaken-Folk-Rock.
 

 

 

Ella & the Jambrothers 

Ella & the Jambrothers

Ein cooler Groove, kreative Interpretationen, eine warme, rauchige Soulstimme…
Ella & the Jambrothers präsentiert Coversongs auf eine neue und unverbrauchte Weise – mal rockig, mal poppig, mal jazzig – aber immer originell und mit viel Spaß fürs Publikum.
Zum Repertoire gehören sowohl Meganummern der 70er Jahre über die 80er und 90er Jahre bis hin zu heutiger Populärmusik. Ella & the Jambrothers legt ebenso viel Wert auf groovebetonte Vollgasnummern wie auf gefühlvolle Nummern mit Gänsehautfaktor und dem berühmten „Wow-Effekt“ und vereint dabei homogenen Rock- mit Popjuwelen von Adele bis ZZ-Top und schafft so den musikalischen Spagat, auf ein- und demselben Gig sowohl Rockfans als auch ein eher poporientiertes Publikum anzusprechen. So ist für jeden Musikgeschmack garantiert etwas dabei. Eine Band mit Power, Groove, Spaß und Seele!
 

Timeline AkustikTimeline Akustik

Die 9 Celler Wissenschaftler des Projekts Timeline begeben sich auf neue Pfade. Ursprünglich angetreten, um die im Jahr 2154 bei Ausgrabungen entdeckten Artefakte der handgemachten Musik detailliert zu rekonstruieren, stehen die Zeitreisenden vor neuen Herausforderungen. Da während eines Experimentes Teile der Forschungsausrüstung verloren gingen, werden die neuesten Ergebnisse der Untersuchungen erstmalig weitestgehend mit akustischen Instrumenten präsentiert. Begleitet uns auf einem Ausflug zu einigen Meilensteinen der Rock- und Popmusik

 

Jonah & the Tree Jonah & the Tree

Das Akustikduo Jonah & the Tree glänzt mit einfallsreichen Eigenkompositionen, aber auch mit entspannten Coverversionen von Klassikern wie The Joker (Steve Miller Band) und Jein (Fettes Brot).
Ende Juli erschien das erste Album ‚Memo an mich selbst‘, auf dem ausschließlich Eigenkompositionen zu finden sind.


Panama Red und SiebZehN Panama Red

Ihr Merkmal: eine Gitarre –und eine Geige. So fanden sich Rainer und Miko ursprünglich in Portugal in langen Lagerfeuernächten zusammen und kreierten ihren Sound, ihre eigenen Kompositionen, stilistisch zu weit weg zum Einordnen. Doch die alten Meister hinterließen ihre Spuren: Albert Collins, Led Zeppelin, Pink Floyd, Psychedelia oder auch der Spirit Indiens.
PANAMA RED’’s Soundreisen erreichten weite Ziele: Konzerte in Spanien, Frankreich bis zur Kieler Woche folgten, oft auch in größeren Besetzungen bis zu fünf Musikern.
 

Samstag, den 16.09.2017 ab 11:00 Uhr:

 

Amapola Amapola

Die vermutlich ältesten Teilnehmer unseres Stadtfestes, Amapola! Die ruhigen Töne der Kaffeehausmusik von Amapola lässt den Hörer vor dem Schloss in frühere Zeiten eintauchen.


Olvis and the Olivettes
olvis and the olivairs

Was passiert wenn ein durchgeknallter Gitarren Entertainer 1960 durch ein Zeitportal stolpert und hier und heute wieder rauskommt?

OLVIS AND THE Olivettes ! !

Die swingende Rock´nRoll-blues-doo wop Combo um Oliver Giles. Auch diesmal wieder dabei Mareike Dapper/Gesang und Hauke Böker/ Drums.




Jazzchor Celle Jazzchor Celle

Der Jazzchor Celle lebt vom gemeinsamen Singen von Jazz-, Rock- und Popsongs und dem Interesse an den Entfaltungsmöglichkeiten der eigenen Stimme.



Soulkitchen Soulkitchen

mit Live-Musik von Sister Soul and the Blaxperts. Das Schlosstheater verwandelt ab dem 29.9. mit der Kult-Komödie von Fatih Akin und Live-Musik die HALLE 19 ins Celler „Soul Kitchen“. Auf dem Stadtfest spielen Ensemble und die Band Sister Soul and the Blaxperts Songs und Ausschnitte, mit dabei Tiana Kruškić. „Denn wenn es eine Granate bei The Voice of Germany gibt, ist es Tiana! Jeder einzelne Auftritt bringt Deutschland zum Rocken.“

The Voice of Germany
 

Big Band IGS CelleBig Band Bührke

Unsere seit einem Jahr existierende „Big Band der IGS Celle“ mit ca. 25 Schüler/innen und Lehrern setzt sich aus Saxophonen, Trompeten, Posaunen und einer Band zusammen. Wie spielen sowohl jazzige als auch bekannte Rockstücke.


Matthias Koopmann Matthias Koopmann

Groove sowie pure Spielfreude sind seine Markenzeichen und er gilt als Geheimtipp. Miesepeter sollten sich deshalb in Acht nehmen: Es besteht die Gefahr akuter Gute-Laune-Bildung. Dabei ist es egal, ob es sich um die Interpretation eines Boogie Woogie Klassikers, Blues-, Swing- oder Jazzstandards handelt. „Alte Musik“ klingt bei ihm stets frisch, unverbraucht und die Beine geraten automatisch ins Schwingen.
 

Rory Ellis Rory Ellis

Die Kommentare zu Rory´s Musik sind überall nur: „WAS FÜR EINE STIMME!!!“ Seine tiefe warme Stimme mit sehr viel Timbre ist legendär und er ist ein Singer-/Songwriter der Spitzenklasse.
Er bringt seine beiden Kumpel, Andrew Toner als Gitarristen (australischer Topp-Gitarrist, unter anderem auch Begleitmusiker von Tommy Emmanuel) und den Mundharmonika-Spieler Christian Marsh,
der in Australien auch Repräsentant für HOHNER-Harps ist, mit nach Deutschland.
Rory´s Musik lässt sich keinem Genre klar zuordnen, es ist ein Zusammenfluss von Blues, Folk und Country mit sehr persönlicher Note.
 

Pat and Bell Pat and Bell

Pat & Bell sind ein New-Country Duo aus Berlin, bestehend aus den Singer-Songwritern Patrick Papke und Isabell Scharm. New-Country Musik versteht sich wie das, was man sich hierzulande unter Country vorstellt, nur moderner mit reichlich Pop- und Rock-Elementen. Neben eigenen Titeln, spielen sie unter anderem Songs von Künstlern wie Faith Hill und Keith Urban. Pat & Bell stehen zu zweit auf der Bühne und begleiten sich meistens akkustisch mit Gitarre.


Das Event im Event:

gefördert durch Landschaftverband Lüneburg aus Mitteln der regionalen Kulturförderung

und Niedersächsische Sparkassenstiftung

Hymn of the Earth Ulrich Wißmann Hymn of the Earth

Die Uraufführung der wahrscheinlich ersten Rock-Sinfonie, geschrieben von dem Celler Musiker und Komponisten Uli Wißmann. Das fast einstündige Werk bedient sich klassischer Kompositionsprinzipien, macht auch Anleihen an klassischer Musik, um im nächsten Moment wieder in harte Rockklänge oder verträumte Songstrukturen überzugehen. Aufgeführt von einer eigens für dieses Konzert zusammengestellten Band aus Profi-Musikern. Spezielle Musik, die es so nicht oft zu hören gibt!
 
 

MTPMTP

mTp, das sind markus Bahr (Piano), Tim Funk (Gesang und Gitarre) und paul Adams (Bass).
Spaß muss es machen (sowohl den Musikern als auch dem Publikum) und dazu soll es auch noch gut klingen?… Jawollja, das garantiert das Trio.
Blues, Country, Southern Rock’n’Soul (von Sam Cook, Ray Charles über Van Morrisson, Ry Cooder bis hin zu eigenen Kompositionen) werden in ihrem Singer Song Writer Stil die Ohren erfreuen….
 

Dave Goodman Trio Dave Goodman Trio

Den Kanadier Dave Goodman kann man getrost als echtes Multitalent bezeichnen. Seine faszinierende Kombination von umwerfend schönem Gitarrenspiel und emotional überzeugender Gesang, sowie seiner zeitlosen Eigenkompositionen, haben ihn zu einem europaweit geschätzten Akustikkünstler gemacht. Mit dem Mundharmonika-As Steve Baker und dem Ausnahme- Trommler Oliver Spanuth treffen sich drei Ausnahmekönner, exzellente Instrumentalisten sowie inspirierte Performer.
Mal als wahres Power-Trio und mal als sensibles, fast klassisch geprägtes Kammermusik- Ensemble, bietet die Dave Goodman Band ein mitreißendes Konzerterlebnis mit tollen eigenen Songs, jeder Menge wunderbaren solistischen Einlagen und einem hohen Maß an entspanntem Entertainment.
 

Harald Duprée &
Pure Music
 Harald Dupree & Pure Music

Puremusic besteht seit 2015. Ursprünglich hatte ich (Harald Duprée) die Band zur Unterstützung meiner Solo CD- Veröffentlichung zusammengestellt. Bei den Proben und folgenden Auftritten stellte sich heraus, dass wir menschlich und musikalisch sehr gut miteinander harmonieren und viel Spass am Musizieren haben. Das Ergebnis dieses Glücksfalls – mehrstimmiger Gesang und ein ungewöhnliches Repertoire – bringen wir nun zum wiederholten Male mit viel Spielfreude auf die Bühne. Wir freuen uns mächtig drauf. Leider wird es auch mein letzter Gig in Celle sein, aber wer weiß…
 

Zum Bühnenplan